Audi V8 und A8 CAR DB
(natürlich sind auch andere schöne Autos willkommen) :-)
Mein Auto hinzufügen | Meinen Eintrag ändern | Hingucker für jetzt!
Zeige alle Autos (506)| nur V8 A8 C4 andere Autos

1 - 10
Orban '93 D11   4.2l ABH   335.000km
6 gang, Tempomat, manueller Sportsitze Kodiak mit Große MAL, el.heckrollo, Seiten rollos, Sonnendach , 4x Sitzheizung, ir-zr, SRA, Bose, Servotronic, Klima, Bolero Felgen, Getränkehalter Mittelkonsole, 2x Airbag.
US Treser (Hella) Heckleuchte, Becker CD/Navi, CAC Auspuff, dreiteilige Custom Bolero 8x18, Bilstein B8 mit 55/35 K.A.W federn
2 3 4 5 6 7

Manfred '93 D11   4.2l ABH   250.000km
93er V8-Exklusiv, Automatik, pantherometallic, 7.5 x 15Zoll BBS ( Sommer- und Winterräder ) - Sommerräder - Reifen und Felgen im April 2008 erneuert, SSD, 2 Alarmanlagen mit IR+Funk-FB, Komfortschließanlage, chrombedampfte Scheiben ( siglachrom ), Tempomat, Servotronic, BOSE mit CD-Wechsler, Connollyleder mit Memory vorne und E-Sitzen hinten, E-Rollo und Seitenrollos, Siemens P1 D-Netz am original verbliebenen Kabelstrang vom C-Netz nachgerüstet, Standheizung Webasto BBW46 mit FB-T70, 2 Airbags ( Lederlenkrad mit Airbag 01/07 erneuert ), Intensivscheinwerferreinigung,
Elektronisches Fahrtenbuch "Morias", mehrere Stromsteckdosen ( 3Stück ) im Kofferraum - geschaltet: Dauerplus, Zündungsplus, über Standheizungsuhr. GRA-Steuergerät 4A0 907 305 gegen eine neuere Version ausgewechselt ( 4D0 907 305 ) - damit kann auch auf Knopfdruck verzögert werden, Xenon D-H4R in Verbindung mit Scheinwerfer-Relaisumbau für Abblend- und Fernlicht ( Schaltung am Lenkstockschalter abgeändert damit bei Fernlicht auch das Abblendlicht ( Xenon ) angeschalten bleibt ( Vorschrift StVZo ), weisse Seitenblinker mit E-Prüfzeichen, Scheibenwischerrelais Intervalzeit lernfähig/programierbar, Fensterheber Fahrerseite Hochlaufautomatik aktiviert, ZV-Sicherheitsschalter eingebaut (siehe FAQ-Beitrag ), ATF-Getriebeölmeßstab wieder eingesetzt ( Blindstopfen ab Werk ), original Cupholder ( 441 862 534 7FR in schwarz für 21.78€ ) in Mittelkonsole unter der MAL eingesetzt, je AGM-Batterie einen sogenannten "Megapulser" gegen Bleiplattensulfatierung (Alterung ) montiert, vier innere Türgrifföffnerschalen mit LED-Beleuchtung bestückt; laut Leistungsprüfstand 282PS und 412Nm. Sparsamste Fahrt nachweislich 8.53L/100km voll besetzt in 08/12. Jahresfahrleistung aktuell 3000km. Restauriert in 2008 - nun kein Wintereinsatz mehr. Kennzeichen passend zum Modell. Besonderheit: unverkäuflich!!!
Felgen und Reifen erneuert in 04/08 Einzelsitze ähnlich der Langversion C-Netz Werkseinbau durch D-Netz Siemens P1 am originalen Kabelstrang umgerüstet,  Mikrofon an A-Säule Zentralverriegelungs-Sicherheitsschalter nachgerüstet

Lentje '92 D11   4.2l ABH   184.000km
Exklusiv Ausstattung
Keine
Beseitigung diverser Roststellen

Mo. '93 D11   4.2l ABH   200.000km
Automatik, Bose-Soundsystem mit 10fach CD-Wechsler, mech. Heckrollo, Anhängervorrichtung, Klimaautomatik, Schiebedach, Autotelefon, Geschwindigkeitsregelanlage, Skisack, 4xSitzheizung, Fahrer- und Beifahrer Airbag, Diebstahlwarnanlage, Mittelarmlehne, Scheiben-Reinigungsanlage+intensiv, Spezial-Wärmeschutzverglasung,
BN-Pipes Auspuffanlage, Scheiben schwarz getönt, Bremsen vorne auf HP2 umgebaut, BBS RS 17" 3 teilig

Danny '89 D11   3.6l PT   325.000km
01/89er Fahrzeug, fuhr gelblichen Nebels durch Béziers bis zum 20-jährigen V8-Jubiläum anno 2008, von weißen Blinkern vorn (sowie Schwarzen an den Seiten) einmal abgesehen weitestgehend original, das beträfe wahrlich auch die Radioanlage delta cc mit sechs Lautsprechern, ...Kreuzspeichenfelgen im Senator-B-Stile (225/50-ZR16, bis 2013 auch Y-Bereifung), seltene Ausführung ohne Schiebedach (ein begrüßenswerter Verzicht, weniger erfreulich dagegen die Abwesenheit der hinteren Sitzheizung, die Bilder weichen teils vom eigentlichen Eindrucke ab, auch besäße das Fahrzeug das dunkle Holz eines 92er ABH), dezenter und unauffällig kleiner V8-Schriftzug als Niedlichkeitsemblem am Hecke in kaum zu erkennender Beinahe-Wagenfarbe, ...sich an Bord befindend ohne Aufpreis (Grundmodell ersten Modelljahres ab 96.800 Mark - so teuer wie ein zeitgleicher Jaguar Xj-12, mit den am 13.05.10 zur Bezahlung erhobenen 2.200 Euro keineswegs zu vergleichen, doch diese Zeiten sind passé): Kodiak Graphit, zermattsilberne Metalliclackierung (der ihr ein Goldstich innewohnt, verkauft wurde mir das Fahrzeug als "beige metallic") mit LY7Y-Code (ausschließlich Modelljahr 1989), vollelektronisch gesteuertes AKD-Viereinhalbstufen-Getriebe (verspätete Schaltpunkte / ausgedehnte Übersetzung, d.h. im Automatikmodus - E und im gefühlten Sinne insbesondere S - lägen die Schaltpunkte bei angedeuteter Volllast bei echten - und daneben laut Tacho - 90/100, 140/155 und 195/220, der extrem lang übersetzte vierte Gang trüge dabei für eine PT-typisch nahezu unhörbare Autobahnfahrt Sorge, es sei denn die Automatik begänne zurückzuschalten, was fast zu häufig geschähe), sechsstufige (bzw. in gewisser Weise stufenLOSE) Sitzheizung/Gemütlichkeitsschlafpoesie, beheizbare Türschließzylinder, ebenfalls beheizbar: quattro-Schriftzug im Rahmen der Heckscheibe, ... Cadillac-artig anmutendes electronic climate control system aus den United States of America, Gepäcknetze am Rücken der Vordersitze, kleine MAL vorn und hinten wiederum aufklappbar mit Bordapotheke/Medikit, einstmals ein Ersatzrad in Fahrbereifung etc., gegen Aufpreis: Scheinwerferreinigungsanlage, elektrisch verstellbare (inzwischen samtweiche) Sessel mit durchaus als defekt zu bezeichnender Fahrersitz-Memory in vier verschiedenen Positionen agierend, ungewisser Herkunft: französische Alarmanlage mit vierstelligem Zündcode nicht zu leugnender Zahlenbedeutung, darüber hinaus Duosound-Kopfhöreranschlüsse auf der Hutablage, weitere "Besonderheiten": Schrauben im Himmel, div. Schlüssel da oftmals geknackt worden, Lackkratzer hinten links, welcher aber eher wie ein "Zeichen" aussähe, so als sei er erwünscht, außerdem ein Heckscheibenaufkleber des originalen 89er Südfrankreich-Händlers, der er den Audi bei sich aufnahm und ihm Unterschlupf gewährt hat, ehe es seinerzeit im Märze ebendiesen 80er-Dekaden-Endjahres zur Zulassung kam, ...zum gegenwärtigen Zeitpunkt mitnichten als auch nur annähernd fahrtauglich seiend zu bezeichnen und wahrzunehmen, doch dafür überwiegend in Ehrlichkeit getränkt und gar unvergleichlich im seelischen Geschichten-Erzählen -und Gesamtbilde, ein Exemplar, dessen Herz äußerst ungewiss, aber spürbar zartfühlend schlüge, sehr seltenes Stück und unter anti-unschönen Umständen unverkäuflich bleibend, so hoffet es aus mir, letztes (für meine Wenigkeit gleichsam erstes) Kurzzeitkennzeichen bis einschließlich 14.04.14, seitdem ganzjähriger und/oder gar (im zeitlichen Sinne) allumfassender Winterschlaf mit Allradstillstand, Amen, oh - und ich vergaß den mysteriösen Ausstattungscode "799", weiß nicht um seiner Bedeutung bzw. bin mir dieser nicht bewusst, Rätsel du bliebest ungelöst und hieltest dich bedeckt. Leise wie ein Rolls Royce, welch wahrhaftiges Understatement!

Daniel '91 D11   3.6l PT   356.000km
1MR 1N3 3FD 4D1 4KK 4UC 6E1 8T1 9V1 C3H H3F N1Y RDA WV8 X0A
2012 restauriert, Kennzeichen passend zum V8, Radio delta vorhanden

Ralf '94 D2   3.6l 42   250.000km
Zv mit Infarot FB, Taxiledersitze, Schiebedach,
Solardach, FL Himmel, Sportfahrwerk, Sportauspuff, Ahk, Spoilerstoßfänger vorne und hinten mit Schwellerleistein, 19"Korniche Alufelgen mit 245/40-19 Dunlop Sport Maxx, Sitzbezüge Leder gegen Velour ausgetauscht, LED im Himmel

Andre '91 D11   3.6l PT   220.000km
Bose, Klima, Sitzheizung vorn und hinten, elektr. Stahlschiebedach, man. Heck- und Seitenrollo, Memorysitze, Vollleder
Erstbesitz Volkwswagen AG Wolfsburg, Regensensor, Dachhimmel schwarz in Alcantara Optik, Borbet C Felgen, 50mm KAW Tieferlegung

Thorsten '94 C4   4.2l ABH   178.000km
S4 V8 Fast Vollausstattung inkl. Nappa.

Thorsten '94 C5   4.2l   138.000km
RS6 Plus Sondermodell "Silver"
Qualitätsklasse für Pressefahrzeuge

Hier geht es zum V8/A8 Forum.
Hier gibt es Antworten zu häufig gestellten Fragen (FAQ).

www.AudiV8.com
(c) 1999-2006 Maik Faßbender