Das Forum für die Oberklasse von Audi.
www.v8forum.de

German >> Zweitauto

F.
ZOOM
Reged: 30/12/2007
Posts: 3947
Audi A4 B5 Dichtflansche [re: ]
      14/09/2019 18:37

Werde noch verrückt. Baue den A4 meiner Fraau mit dem 1.8er ADR Motor wieder auf. Nun geht es an den Motor. Diese Dichtflansche! Frage 1: Der Dichtflansch für die Kurbelwelle Getriebeseite wurde wohl geändert. Unten ist nun halb Metall und halb Gummi.
Wie gehe ich damit bei der Ölwannendichtung um? Einfach auflegen oder dieses Gummi mit Dichtmasse leicht belegen?
Zu was ratet Ihr?
Wäre es überhaupt sinnvoll die Feststoffdichtung zu verbauen oder ratet Ihr eher zu der Silikondichtmasse?
Frage zwei: wollte heute den vorderen Flansch montieren. Papierdichtung aufgelegt und alle Schrauben mit 10 NM angezogen. Dann den linken Stehbolzen für die Abstützung der Ölpumpe mit 25 NM angezogen und Zack war die Dichtung hinüber. Stimmen die 25 NM aus dem RLF überhaupt? Auch wenn ich da Silikondichtmasse benutzen würde, die drücke ich dann bis zum Mond.
Gruß

Post Extras Print Post   Remind Me!     Notify Moderator

Entire thread
Subject Posted by Posted on
* Audi A4 B5 Dichtflansche Frank Freiberg 14/09/2019 18:37
. * Re: Audi A4 B5 Dichtflansche Frank Freiberg   14/09/2019 18:42
. * Re: Audi A4 B5 Dichtflansche Frank Freiberg   14/09/2019 18:43
. * Re: Audi A4 B5 Dichtflansche Frank Freiberg   14/09/2019 18:43

Extra information
0 registered and 19 anonymous users are browsing this forum.





Permissions
      You cannot start new topics
      You cannot reply to topics
      HTML is enabled
      UBBCode is enabled

Rating:
Thread views: 529

Rate this thread
Jump to

Contact Webmaster AudiV8.com

*
UBB.threads™ 6.1

Generated in 0.038 seconds in which 0.035 seconds were spent on a total of 14 queries. Zlib compression enabled.