Thomas Ni
()
12/05/2021 21:53
Audi V8 Wiederbelebung

Hallo liebe V8 Freunde,

Habe mir wieder einen V8 zugelegt Baujahr 1989
Das Auto ist einfach ein Traum.
Hatte letztes Jahr auch schon einen V8 3,6 Schaltgetriebe den ich leider verkaufen musste.

Zum jetzigen:
Letztes Pickerl 2009, stand seitdem in einer trockenen Halle.
Habe eine neue Benzinpumpe eingebaut und Leitungen gereinigt.
Ich weiß ich muss vorsichtig sein weil der Zahnriemen dementsprechend auch schon sehr alt ist.
Problem ist das der Motor wieder läuft jedoch sehr unruhig, nimmt kein Gas an und geht wieder aus.
Habt ihr als Profis Ideen was zu machen ist?
Ich bin Hobbyschrauber und kein Mechaniker. Jetzt werden viele sagen Verkauf das Auto lieber wieder aber Fur dieses geile Auto lerne ich gerne dazu :-)
Danke im Vorraus!!
Lg Thomas


Manfred M.
()
13/05/2021 09:44
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hallo.
Leider hast Du letztes Jahr schon nur "Fragen gestellt", aber so richtig reingehängt und Infos kamen da leider nicht von Dir.
Was soll da nun besser werden?
Keine Werkstatt, keinen Plan, wenig Infos usw.

Letztendlich erfährt man nur, "musste den V8 verkaufen", sorry, aber dafür ist mir die Zeit dann doch zu schade.

Gruß Manfred M.


Thomas Ni
()
13/05/2021 17:34
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Problem ist ich habe noch keine richtige Werkstatt gefunden die mir Helfen kann.
Ich habe nur gehört sie können das alte Ding nicht auslesen und man kann nur 1 Teil nach dem anderen tauschen und das wird teuer. Letztes Jahr war mir das dann irgendwann zu doof und ich habe sowieso ein Familienauto gebraucht und somit leider den V8 verkauft.
Habe mich schon oft geärgert das ich meinen V8 verkauft habe, Desswegen jetzt wieder einen anderen gekauft der relativ günstig war. In Österreich gibt es halt kaum welche zu kaufen also ist die Auswahl leider sehr gering.
Das Auto geht mir halt einfach nicht aus dem Kopf, diese Form, innen schönes Leder mit Holz, dazu der schön dezente V8 Sound.
Zum jetzigen Problem.
Habe alle Kerzen gereinigt, neue sind bestellt.
Auto ist ca 1-2 Minuten heute im Stand gelaufen danach hattet wieder gebockt und ist ausgegangen.






Roy F
()
15/05/2021 11:57
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Familienkutsche musste letztes Jahr her? Hast jetzt die Familie verkauft damit wieder Platz für einen V8 hast?

Wieso soll das ein Problem sein wenn DIE die Karre nicht auslesen können? machs doch selber, steht irgendwas in den FAQ dazu.

Dein Problem klingt nach Temperaturabhängigkeit...

Kühlmitteltemperatursensor alias G62 hinten am rechten Zylinderkopf (unterm Zündverteiler) abstecken oder gleich ersetzen.

Die lange Standzeit kann natürlich noch so einiges gammelig gemacht haben (nicht weniger als wenn das Ding in Betrieb gewesen wäre) - aber irgendwo anfangen musst ja.


Thomas Ni
()
16/05/2021 22:04
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hallo Roy,
Danke für deine Antwort.
Nein das Familienauto fährt meine Frau, ich einen Golf und der V8 soll Schönwetter Fahrzeug werden.
Der V8 steht in der Garage, ist ja noch einiges zu tun bis zu einem gültigen Pickerl.
Mittlerweile will das Schätzchen leider garnicht mehr anspringen, er hustet nur noch kurz und das war’s 🤔
Er will anspringen aber irgendwas hindert ihn noch.


Enno Spieker
()
16/05/2021 23:53
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hallo,die gleiche Symptomatik war mit der alten Pumpe auch?
An der Vorlaufleitung zum Druckregler kommt Sprit an?
Zustand der Verteilerkappen,Läufer,Kerzen und Zündgeschirr?
Gruß


Thomas Ni
()
17/05/2021 10:37
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hallo Enno,
Danke fur deine Antwort!
Der Vorbesitzer hat schon angefangen mit den Tankgeber usw zu zerlegen. Die alte Benzinpumpe war nicht mehr vorhanden, Tankgeber war ausgebaut und alles vergammelt wegen der langen Standzeit. Wurde Alles erneuert und funktioniert wieder.
Zündverteiler werde ich mir anschauen!
Habe gestern auch hier im Forum gefunden wie man den Fehlerspeicher auslesen kann ohne PC, das werde ich die nächsten Tage auch einmal versuchen und schauen was er da sagt.



Frank Freiberg
()
19/05/2021 10:12
Re: Audi V8 Wiederbelebung

wenn er läuft, und unrund, könnten auch die ESD verklebt sein. Aber wenn er jetzt gar nicht mehr will, ist schon komisch. Eventuell würde ich da wirklich mal in Richtung was Roy geschrieben hat suchen. Ein Benziner braucht immer das gleiche Grundlegende: Luft, Benzin, Funke

Bastian P.
()
19/05/2021 21:25
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hast du den Tank ausgepumpt, gereinigt und dann frisches Benzin eingefüllt? Oder hast du da noch die alte Plörre drin?

Thomas Ni
()
20/05/2021 22:09
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hallo,
Danke fur die vielen Antworten, mega!!

Tank habe ich komplett leer gemacht, gesäubert und frisches Benzin reingegeben.
Haben jetzt schon öfter versucht den Fehlerspeicher auszulesen ohne Tester, Roy hat da ja eine super Anleitung mit Bildern gemacht. Funktioniert leider bei meinem nicht, es fängt leider nix zu blinken an oder sonstiges.
Am Wochenende werde ich nochmal so gut ich es halt kann alles durchgehen, Zündung , Benzin...
Könnt ihr mir Vl sagen wo dieser Benzindruckregler sitzt, den haben mir auch schon einige genannt. bin mir nicht 100% sicher.
Danke an alle!


Bastian P.
()
20/05/2021 22:13
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hmm,
ich bin bei der Spritzufuhr auch nicht (mehr) so im Bilde, aber spielt der Druckregler im Stand eine große Rolle? Die Frage, die mMn. zu klären ist, ist die, ob er zuviel oder zuwenig Sprit bekommt oder ob einfach was anderes an der Regelung nicht passt - LLRV, DK-Poti, dergleichen Späße. Hast du schonmal alle (sichtbaren) Stecker runter, auf Korrosion geprüft, mit Kontakspray bearbeitet, trocknen lassen und wieder angesteckt? Da würd' ich immer anfangen, das war schon vor 20 Jahren ein Leiden ...
lG
Bastian


Thomas Ni
()
20/05/2021 22:29
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hallo,
Danke fur deine Antwort.
Kommst du aus Graz?
Bin gerade auf der Startseite zu den „V8 Fahrern“ gegangen da taucht dein Name auf das du in Wien wohnst?
Werde jetzt am langen Wochenende mal alles schauen was ihr alle so geschrieben habt, das mit den Steckern werde ich auch versuchen. Wie gesagt das letztes pickerl beim Audi war 2009, kann nicht sagen wann genau der V8 das letzte mal bewegt wurde. Ich habe ihn mittels Transporter von OÖ nach Wien bringen lassen.
Will das Schätzchen zum laufen bringen, das Auto gehört einfach auf die Straße!
Als nicht Mechaniker schwerer als gedacht, aber das wird schon werden :-)


Bastian P.
()
20/05/2021 22:34
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Graz - siehe Mail, die ich dir geschickt habe! Wenn ich in absehbarer Zeit mal wieder in Wien wäre, könnt' ich mir die Büx schonmal ansehen, aber ohne VAG-COM ist es immer etwas fade, Fehler zu suchen; und ich hab' keines mehr ...
Was ich an deiner Stelle in jedem Fall noch tun würde, wäre, die Zahnrimenabdeckung runterzubauen und mal reinzuschauen - dann hast du zumindest da mal Gewissheit, es schadet ja nicht. Weiters würde ich das LLRV, das Teil oben vorne mit den drei Schrauben, abmontieren und schauen, ob die Walze beweglich ist. NICHT mit Gewalt, NICHT mit irgendeinem harten Gegenstand wie einem Schraubendreher, sonst machst du sie hin. Gereinigt gehört sie mit einem Waffenöl wie Ballistol oder dgl., man möge mich korrigieren. NICHT mit WD40. Der Stecker von dem Teil ist eh einer der Kandidaten, der andere ist glaub' ich drunter und breiter, vom DK-Poti, der ist so gern feucht und wenn das der Fall ist, hast du die irrsten Probleme.
Jetzt hast eh schonmal was zu tun für's Wochenende ... den Rest des Kabelbaumes zu prüfen schadet sicher auch nicht, die Stecker, die Verkabelung, etc.
Good luck
Bastian


Bastian P.
()
20/05/2021 22:41
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Gar witzig! Die alte Fahrerdatenbank gibt's ja auch noch ... die hatte ich überhaupt nicht mehr am Radar ICQ-Nummern, echt zum Brüllen! 20 Jahre vergehen echt wie im Fluge ...

Roy F
()
21/05/2021 18:41
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Muss selber mal schauen was ich damals schrieb... ahhja...

Das funktioniert auch mit einer Sicherung im Benzinpumpenrelais (unter der Abdeckung rechts bei der Tür bzw. A-Säule) anstatt der Drahtbrücke. Die Gangwahlanzeige muss auf jeden Fall alle Segmente leuchten lassen wenn die Sicherung steckt, ansonsten ist etwas anderes faul. Dass man manche Klapperkisten nicht zum Reden bringen kann, ist soweit nicht auffällig, in jenen Jahren haben so manche ein ewiges Schweigegelübde abgelegt.


Roy F
()
21/05/2021 18:45
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Möglich... sollte zwar mit neuem Sprit besser, nicht schlechter werden, aber da eh geschaut werden sollte (falls Zündfunke sauber) ob und wie die Einspritzdüsen arbeiten...

Bloss aufpassen, die Dinger müssen ohne Gewalt raus kommen, sonst besteht die Gefahr, dass sie allesamt unbrauchbar werden.


Thomas Ni
()
24/05/2021 21:05
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hallo miteinander,

Habe am Wochenende geschraubt, Motor läuft!!

Habe Hilfe bekommen hier aus dem Forum von Daniel der ziehmlich in der Nähe von mir wohnt und auch eine V8 Gruppe hier in Österreich hat.
Super Hilfe gewesen, danke nochmals :-)
Nachdem Zündung super Funken hat, Leerlaufregler war auch Freigängig konnte es fast nur noch an Benzin liegen und so war es dann auch. Habe von Daniel einen gebrauchten Benzindruckregler verbaut und das war es wohl!
Leider ist der Tank komplett im Eimer also wie es weiter geht weiß ich noch nicht.
Danke fur eure Hilfe!!!
Schönen Abend!
Lg Thomas


Roy F
()
27/05/2021 13:06
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hast du aus gut Glück den Druckregler getauscht oder hast die Düsen draussen gehabt?

Thomas Ni
()
28/05/2021 08:22
Re: Audi V8 Wiederbelebung

Hallo,

Daniel aus der V8 Gruppe meinte er hat noch einen Benzindruckregler liegen tauschen wir den mal, wenn das nicht funktioniert hätte dann hätte ich die Einspritzdüsen ausbauen müssen.
Also auf gut Glück getauscht war aber auch der Fehler.
Leider sind wir drauf gekommen das wohl das Getriebe im Notlauf ist und der Tank leider komplett kaputt ist.
Tank wusste ich leider eh schon damit habe ich gerechnet, jetzt steht noch an was das Getriebe hat.
Lg Thomas




Contact Webmaster AudiV8.com

*
UBB.threads™ 6.1

Generated in 0.008 seconds in which 0.007 seconds were spent on a total of 4 queries. Zlib compression enabled.