Manfred M.
()
10/05/2007 12:53
Attachment
Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hallo V8-Freunde.
Wer kann mir mit einem Klimaanlagenproblem weiterhelfen.
Ich habe mir im Zubehör ( Internetauktionshaus gewerblicher Verkäufer ) für meinen Kleinen eine Trocknerpatrone gekauft.

Nun ist mir gerade aufgefallen, dass die neue Patrone einen Anschluss weniger hat, als die originale Patrone im V8.
Im Anhang ein Bild von der neuen Patrone, die laut Teilenummer identisch sein soll, wie die vom Audi - ist sie aber offensichtlich nicht.
Ich nehme an, dass dieser Anschluss zum Befüllen wichtig sein könnte, oder was meint ihr, für was der fehlende Anschluss gut sein soll.
Haben Euere V8 auch diesen Anschluss, der von einer Kunststoffkappe gegen Verschmutzung geschützt ist?
Die neue Patrone ist von HELLA / Behr, also schon bekannte Hersteller.
Der Verkäufer hat mir nach dem Auktionsende mitgeteilt, dass die ursprüngliche Patrone vom Hersteller Climparts bereits verkauft wäre, und hat dann einfach ersatzweise besagten Hersteller HELLA / Behr geliefert!

Ob nun der von mir gekaufte Climparts-Trockner diesen Anschluss gehabt hätte, kann ich nicht sagen, da kein Bild in der Auktion war, jedoch war die Vergleichsnummer angegeben: Die Originalnummern wären: 4A0 820 191 AA, 4A0 820 191 AC, 4A0 820 193 AA, 4A0 820 193 AC *,

die Climparts Nummer ist die 13-0013

Wollte wie gesagt Euch mal fragen, ob Euere Trocknerpatrone im V8 diesen besagten 3. Anschluss mit Kunststoffkappe hat?

Gruß Manfred.


Manfred M.
()
10/05/2007 12:55
Attachment
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hier im Anhang noch ein Bild von der originalen Trocknerpatrone in meinem 93er V8, die rote Kunststoffkappe ist am 3.Anschluss draufgeschraubt.
Gruß Manfred.


Chris W.
()
10/05/2007 16:51
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Da fehlt dir das Befüllventil zum befüllen der Klimaanlage, oder hast du noch andere Anschlüsse ?

Chris W.


Manfred M.
()
10/05/2007 17:44
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hallo Chris.
Einen weiteren Anschluss habe ich auf der anderen Motorraumseite, also rechts bei der Standheizung unter dem Luftansaugrohr, dort ist auch noch ein Schraubanschluss für die Klimawartung.
Werden beide Anschlüsse gebraucht? Also Trockner und der bei der Standheizung, oder könnte einer ausreichen?

Gruß Manfred.


Marcus Ka
()
10/05/2007 18:56
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hallo Manfred,

bitte nagel mich jetzt nicht darauf fest, aber mir hat mal einer beim Bosch-Dienst erzählt, dieser Anschluß wäre noch übrig aus den Anlagen, die mit dem alten Kältemittel betrieben worden sind.
Ob das jetzt glaubhaft ist, keine Ahnung, denn die vom Bosch-Dienst konnten mir bei meiner Anlage letztlich auch nicht weiterhelfen. Laufen tut sie nicht und einen Fehler haben sie aber auch nicht gefunden, die "Spezialisten"
Ich habs dann sein lassen und fahre nach wie vor ohne kalte Luft...


Chris W.
()
10/05/2007 19:57
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Ich hab mal nachgeschaut. Scheint der gleiche Anschluss zu sein, bei der Standheizung.
Würde ich aber vorher überprüfen, ob sich die Anlage auch über diesen Anschluss befüllen lässt. Meine Anlage wird immer am Trockner befüllt. Habe ich gerade überprüfen lassen, nachdem ich im letzten Jahr um diese Zeit das Kältemittel R 413 a habe auffüllen lassen, nach 14 Jahren das erste mal. Im Letzten Jahr fehlte nur eine geringe Menge. Bei der Überprüfung in diesem Jahr fehlte nichts.
Ich habe also seit 15 Jahren immer noch R 12 drin und habe mit R413a auffüllen lassen und die Anlage ist immer noch Original und funktioniert perfekt.
Chris W.


Manfred M.
()
10/05/2007 20:05
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hallo Marcus und Chris.
Danke für Euere Antworten, scheint so, als ob also dieser 3.Anschluss direkt an der Trocknerpatrone nicht erforderlich sein sollte - ich werde mich noch direkt beim Hersteller erkundigen und dies hier dann reinstellen.
Danke nochmals.
Gruß Manfred.


Kai S.
()
10/05/2007 22:18
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hi, ich kenne das vom Audi A4 B5, und vom Audi A6 C4, die haben auch nur einen Füllanschluss, weiss nicht ob es bei allen so ist, aber ein Anschluss reicht bei denen aus um die Anlage abzusaugen und zu füllen!
Gruss Kai


Uwe Godau
()
11/05/2007 13:00
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Moin,

befüllt wird über den Serviceanschluss. Nicht über den Trockner.
Der Anschluss ist also über.


Bastian P.
()
11/05/2007 14:02
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hi,

das ließe sich sicher herausfinden, was da nicht geht. "Geht nicht" gibts nicht ... hast du dbzgl. schonmal gepostet?

lG

Bastian


Marcus Ka
()
11/05/2007 16:23
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hallo Bastian,

nein, das hab ich bisher nicht.
Als ich das Auto vor etwa 2 Jahren gekauft hatte, habe ich auf die Klimaanlage leider nicht geachtet. Mein Fehler, habe es einfach vergessen.
Nunja, es war Januar und ich fahre generell ohne Klima, wenn es nicht wirklich heiß ist. Zwischen der heißen Saison schalte ich sie nur etwa 1 bis 2 mal im Monat ein, um …. naja ist ja bekannt ;-)
Da der V8 nun nicht mein Alltagsauto ist, kam ich dann vor zwei Jahren erst im März mal dazu, die Klima laufen zu lassen, zumindest wollte ich das …
Da erst bemerkte ich, dass was nicht stimmte.
Gekümmert hab ich mich nicht gleich darum, da noch einige wichtigere Sachen anstanden.

Letztes Jahr war ich dann wegen einer anderen Sache beim Bosch-Dienst. Zufällig sah ich ein befristetes günstiges Angebot für einen Klimaanlagen-Service. Da fiel mir doch glatt die defekte meines V8´s ein.
Erstmal lag ja der Verdacht nahe, dass sie einfach nur mal neu befüllt werden müsste. Also gleich zur Sicherheit natürlich mit Kontrastmittel. Also das neue Kühlmittel drin war, lief sie auch gleich und blies Eiseskälte aus den Öffnungen, ………… aber nur für 2 Wochen, dann war der Spuk wieder vorbei.

Ich fuhr daraufhin wieder zu Bosch und berichtete das. Auto auf die Bühne, abgeleuchtet und NICHTS gefunden, was auf Undichtigkeiten hinwies. ABER das Kühlmittel hat sich wieder verflüchtigt, so der Meister. Der Kompressor tut laut seinen Angaben das, was er machen soll. Er wusste auch nicht so recht, wie das jetzt sein kann. Er war ratlos. Seine letzte Aussage war, das Kühlmittel hat sich wohl da verflüchtigt, wo man es jetzt nicht sehen kann.

Nun, ich bin auch technischer Laie, aber in dem Moment hatte ich das Gefühl, er hat noch weniger Ahnung als ich. Seitdem habe ich es sein lassen, mich darum zu kümmern. Entweder aus Frust darüber oder aus Faulheit, na wahrscheinlich eine Mischung aus beiden


Stephan Lang
()
14/05/2007 09:01
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Wenn ich das richtig verstanden habe könnte man r12 mit r413 auffüllen lassen?? dh man müsste nicht umbauen auf das neue gas ??

bzw wie kann ich als "laie" herausfinden welches gas nun wirklich drinnen ist ??



Mario M.
()
14/05/2007 11:07
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Was drin ist verrät ein Blick aufs Klimaschild auf dem Verdampferkasten unter der Wasserkastenabdeckung.
R12 Anlagen vertragen sich nicht mit R134a welches zu 80% im R413 enthalten ist.
Wobei, Wunder gibt es immerwieder, einige R12 Anlagen sollen trotz befüllung mit R413 Problemlos laufen.
Mir währe das Experiment evtl. im nachhinein zu Teuer.


Uwe Godau
()
14/05/2007 12:48
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Da haben wir wiede rdie wundersame Welt der Fabeln und Mythen.

Lediglich das Öl ist nicht kompatibel. Und R134a ist ein wenig flüchtiger als R12. Ansonsten ist es ohne Probleme möglich umzurüsten.

R12 / R413a, ohne Umrüstung möglich. gleiches Öl
R12/R134a, das alte Öl muss aus der Anlage komplett entfernt werden, neuer Trockner mus verbaut werden, dann neues Öl rein und R134a auffüllen.

Wie gesagt, es ist halt nur etwas flüchtiger als R12 und deshalb werden die Anlagen schneller wieder leer sein.

Ansonsten ist es leicht festzustellen welches Gas verwendung findet. R12 und R134a haben unterschiedliche Füllanschlüsse.


Stephan Lang
()
14/05/2007 16:15
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

In Antwort auf:

Ansonsten ist es leicht festzustellen welches Gas verwendung findet. R12 und R134a haben unterschiedliche Füllanschlüsse.


´

kann mal wer bilder reinstellen...

würd ich sobald ich alles an den bremsen fertig hab gerne mal checken lassen.. ich vermute stark das ich zu wenig R(wieauchimmer) drinnen hab da er nicht eiskalt kühlt...

und irgendwie falls noch R12 drinnen ist hab ich da wieder mal mit horenden "umbau/umrüst" kosten gerechnet...

lg


Roy F
()
14/05/2007 17:29
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Ich fand die 1100 Sfr., die mich ein neuer Kompressor und Flasche gekostet hat, weder fabelhaft noch mythisch.... auch ein Mehrrippenriemenriss auf der Autobahn hat zwar etwas spektakuläres aber auch nicht etwas aus der Geschichtenwelt....

Mario M.
()
15/05/2007 08:11
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Die 88% R134a im R413 halte ich laut LINDE ehr für geschrottete Kompressoren statt für ein Mythos.

Uwe Godau
()
15/05/2007 14:53
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Und was gibt dir die Gewissheit das der Kompressor kein R134a verträgt???? Nochmal, es ist das Öl, nicht das Kältemittel

Chris W.
()
15/05/2007 15:31
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

So ist es !!!
Klimakompressor ausbauen, alles Öl raus , dann gut spülen, dann zuerst das richtige Öl für R 134a rein und dann das Kältemittel R134a.
Aber lass es bei Bosch machen oder Werkstatt die ständig solche Klimaanlagen wartet.
Ein neuer Klimakompressor kostet beim frundlichen locker über 1000 €


Mario M.
()
15/05/2007 16:57
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

In Antwort auf:

R12 / R413a, ohne Umrüstung möglich. gleiches Öl




Mein fehler zu erwähnen das sich das Kältemittel mit dem Öl beist und daraus der Schaden sich entsteht.
R413a in eine nicht umgeölte R12 Anlage füllen gibt Schrott,
was jedoch in deinem Post als machbar stand (s.o.).

Mfg


Uwe Godau
()
15/05/2007 17:41
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Dem ist auch so, weil R413a als offizielles Ersatzmittel für R12 eingeführt ist. Ich fahre seid 4 Jahren mit R413a in einer ehemaligen R12 Anlage ohne Probleme.

Manfred M.
()
22/05/2007 20:04
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hallo miteinander.
Um den in die Breite getretenen Thread abzuschließen, folgendes:
die neue Trocknerpatrone aus dem Zubehör ( Hella / Behr in diesem Fall ), ist laut heutiger Auskunft vom BOSCH-Dienst völlig ausreichend.
Dieser 3.Anschluss, der bei der originalen Trocknerpatrone in meinem 93er V8 vorhanden ist, ist nicht erforderlich zum Klimaanlagenservice etc.
Man muss auch nicht, wie mir hier von einem Forummitglied gesagt wurde, dann von der Motorunterseite durch Demontage der unteren Motorabdeckung über den Klimakompressor befüllen etc.
Also abschließend bleibt zu sagen, wie es die Vorredner bereits geschrieben haben, der Serviceanschluß auf der Beifahrerseite im Motorraum ist völlig ausreichend.
Danke nochmals für die rege Teilnahme.
Gruß Manfred.


Peter S.
()
14/05/2013 21:07
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hallo Männer,

entschuldigt bitte ein paar mal wenn ich diesen alten Thread nochmal hochkrame. Aber nun wird bei meinem V8 das Thema Klima erneut aktuell. Nachdem das hiesige große Audizentrum tatsächlich nicht in der Lage ist einen neuen Kompressor zu beschaffen und einzubauen bin ich zähneknischend nochmal zum Boschdienst, obwohl die sich vor einem Jahr fast ebenso doof angestellt haben.
Nach deren Bezugsquellen wäre jetzt ein Kompressor als Ersatz für meinen Denso lieferbar (wahrscheinlich passt er dann doch wieder nicht), aber den Trockner bekommt man offenbar nur noch ohne diesen 3. Anschluss. ABER: bei meinem gibt es auf der Beifahrerseite keinen Serviceanschluss! Nur irgend einen zwischengeflanschten Schalter mit 2E-Anschlüssen.
Kann ich nun das Befüllen und damit die ganze Aktion vergessen? Das wäre echt ärgerlich, weil ich an dem Auto bisher alles hab möglichst original machen lassen. Und außer der Klima fehlt ihm ja auch derzeit nichts.
Hat wer einen Tipp, wo man den "alten" Trockner bekommt oder wie man ansonsten befüllen könnte? Zu den Bosch-Leuten hab ich (noch) nicht allzu viel Vertrauen.

Viele Grüße
Peter


Michael Ernst
()
14/05/2013 22:19
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

hast du hier schonmal nach einem Klimafritzen gesucht?
Das T-Stück zum befüllen hat die Nr. 441260157E oder -AB


Martin A.
()
15/05/2013 09:45
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Also bei meinem S4 habe ich auch keinen Anschluß am Trockner.

Zum Befüllen habe ich vorne am Wärmetauscher einen Anschluß (da gibt es wohl manchmal mit der Position des Anschlusses Probleme) UND am Kompressor selbst ist auch ein Anschluß - für den man aber einen extra Adapter braucht.
Zum Spülen ist der zweite Anschluß aber nur wichtig, für den Rest wohl eher nicht.


Peter S.
()
15/05/2013 13:50
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Vielen Dank für die Antworten!

@Michael: Jetzt muss ich mich schlau machen, ob man das T-Stück auch nachträglich in eine bestehende Leitung einbauen kann. D. h., die Leitung durchtrennen und das Teil einfügen. Dazu müssten aber wohl die Leitungsenden gebördelt und mit passenden Verschraubungen versehen werden. Ich fürchte, hier ist der beauftragte Boschdienst erneut überfordert. Danke übrigens auch für den Link, der "Knoll", wo ich meinen Kleinen angemeldet habe ist dort gelistet. Die anderen in meiner Nähe haben keinen guten Ruf, bzw. gibt es sie schon länger nicht mehr.

@Martin: den Anschluss am Kompressor hab ich auch, nur kommt man da fast nicht dran. Außerdem fehlt beim Ersatz des Trockners dann der 2. Stutzen fürs (notwendige) Spülen. Oder spült man evtl. v o r dem Ersatz des Trockners?


Martin A.
()
15/05/2013 16:07
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Hab gerade mal in den RLF geschaut. Am Wärmetauscher scheint wohl gar kein Anschluß vorhanden zu sein.
Jedoch sind laut RLF noch viel mehr Anschlüsse mit Ventilen verbaut die genutzt werden könnten?
http://www.lovania-it.de/audiv8/repleitfaden/site/b_site/rep-1359_1.jpg
http://www.lovania-it.de/audiv8/repleitfaden/site/b_site/rep-1357_1.jpg
http://www.lovania-it.de/audiv8/repleitfaden/site/b_site/rep-1358_1.jpg

Vielleicht hilft das ja. Kannte diesen Trockner mit Anschluß nur als "Workaround" wenn man beim Kompressor nicht rankommt weil der Adapter fehlt.


Peter S.
()
16/05/2013 12:01
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Herzlichen Dank!

Diese Reihe von "Anschlüssen mit Ventil", die zum Teil unter Elektroschaltern liegen, stimmen mich vorsichtig optimistisch. Wenn die Jungs vom Knoll etwas drauf haben, sollten sie doch evtl. einen dieser Anschlüsse nutzen können...


Martin A.
()
16/05/2013 13:33
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Zum Befüllen brauchst du ja ehh nur einen.
Mach das Expansionsventil/Drossel neu, Trockner neu und vorher halt schauen ob der Kompressor noch ok ist.
Dann sollte das ganze doch recht gut wieder gehen.


Peter S.
()
16/05/2013 14:33
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Schon, aber das Problem Nr.1 ist der Kompressor. Zwar ist das Auto erst 158 TKm gelaufen aber seit 15 Jahren nie im Winter. Ergo war der Kompressor vor ein paar Jahren fest. Nun soll ein neuer rein, aber man glaubt nicht, was das selbst oder gerade für große und renommierte Werkstätten für ein act ist. Audi macht das gar nicht und bei Bosch hat man so viel Bedenken, dass mir ganz flau vor nächstem Mittwoch (=Rep.termin) wird. Nicht wegen des Geldes (mein Kleiner ist ein Liebhaberfahrzeug), sondern wegen des zu erwartenden Unvermögens etwas zu "reparieren" und nicht nur a la Lego auszutauschen.
Da nach solch einem Eingriff gespült werden muss, braucht man 2 (!) Anschlüsse...


Michael Ernst
()
16/05/2013 18:15
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Eine echte Klimawerkstatt macht das alles mit links. Geht nicht gibts nicht.
Ich habe auch einen Kompressor aus einem A8 drin der eigentlich nicht passt. Wurde eben passend gemacht und funzt seit 4 Jahren problemlos.


Bastian P.
()
16/05/2013 18:18
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

Du sagst es. Die mangelnde Fähigkeit bzw. der manglende Wille der meisten Betriebe, vernünftige Problemlösungen zu finden, ist erschreckend...

Roy F
()
16/05/2013 20:48
Re: Trocknerpatrone aus Zubehör nicht brauchbar?

kapier ich nicht... ist doch ne FeierabendArbeit für dich zu Hause wenn du nicht gerade 2 linke Hände hast... was haben DA denn die Werkstätten für Weichbecher als Angestellte?


Contact Webmaster AudiV8.com

*
UBB.threads™ 6.1

Generated in 0.012 seconds in which 0.01 seconds were spent on a total of 4 queries. Zlib compression enabled.